StartseiteHome » Blog » Agile Projektplanung mit Unschärfen: Can Do beim PMI Chapter-Meeting in München

Agile Projektplanung mit Unschärfen: Can Do beim PMI Chapter-Meeting in München

Projektplanung in einem dynamischen Umfeld: Wie exakt kann eine Planung bei ungenauen Vorgaben und sich verändernden Rahmenbedingungen überhaupt sein?

Das Chapter-Meeting PMI München am 30. August 2010 widmet sich dem Thema „Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren für Projekte“. Can Do, der Lösungsanbieter für Projekt- und Portfoliomanagement, unterstützt die Veranstaltung mit dem Vortrag „Agile Projektplanung mit Unschärfen – Realistische Planung zu realistischem Projekterfolg“. Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth wird in seinem Vortrag Methoden und Hilfsmittel präsentieren, mit denen eine Planung auch in einem dynamischen Umfeld gelingen kann. Wie lässt sich eine Projektplanung so durchführen, dass die zu erwartende Realität möglichst exakt vorhergesehen wird? Welche Methoden können angewandt werden, um mögliche Risiken frühzeitig zu erkennen und welche modernen Hilfsmittel stehen dem Projektmanager zur Verfügung, um bei komplexen Projekten die Übersicht zu bewahren? Auf diese Fragen wird Thomas Schlereth eine Antwort geben.

 

Can Do lebt Projektmanagement und macht sich stark für eine professionelle Projektarbeit in Unternehmen. Neben dem Chapter-Meeting des Project Management Institute Munich am 30. August 2010 ist Can Do in den nächsten Wochen noch auch auf weiteren Veranstaltungen vertreten, beispielsweise im September 2010 auf dem „PM Solution Day“ in Frankfurt und dem PMO-Symposium in Hamburg.

Weitere Informationen zum Chapter-Meeting am 30. August 2010 des PMI Munich Chapter e.V. finden Sie hier.

Für das Chapter Meeting können Sie sich hier anmelden.