StartseiteHome » Blog » Can Do: Transparentes Release Management

Can Do: Transparentes Release Management

Can Do hat sein Release Management neu gestaltet. Die Kunden des Herstellers der Projektmanagement-Software Can Do project intelligence können künftig bei der Festlegung der nächsten Entwicklungsschritte über ein Online-Voting mitwirken. Can Do stellt dabei neue Features vor und die Nutzer des Planungs-Tools legen dann in einer Abstimmung die Reihenfolge fest, in der diese entwickelt werden sollen. Das Ergebnis der aktuell laufenden Abstimmung wird sich bereits auf die kommende Version von Can Do project intelligence auswirken, die im Herbst dieses Jahres veröffentlicht wird.

Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth„Wir haben sehr positive Erfahrungen damit gemacht, unsere Kunden in den Prozess der Software-Entwicklung einzubinden. So erhalten wir interessante und nützliche Hinweise, die wir natürlich in die Weiterentwicklung unseres Produkts einfließen lassen“, sagt Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth. „Neben der Abstimmung über neue Funktionen haben wir nun den Prozess der Software-Entwicklung selbst offener und transparenter gestaltet“, fügt er hinzu.

Can Do veröffentlicht auf seiner Website alle vollzogenen Entwicklungsschritte. Die neuen Features werden hier kurz beschrieben und gegebenenfalls mit einer Grafik oder mit einem Videoclip näher erläutert. Das betrifft alle neuen Features, Verbesserungen, Bugfixes und sonstige Neuerungen. Ebenso werden auf dieser Site die für die nächste Version geplanten neuen Funktionen vorgestellt. Can Do veröffentlicht diese Informationen auch über Twitter.