StartseiteHome » Blog » Can Do veröffentlicht neues Release Ende September

Can Do veröffentlicht neues Release Ende September

  • Neue Funktionen erweitern Einsatzgebiet der Software
  • Aktuell läuft Beta-Test mit ausgewählten Kunden

Can Do veröffentlicht Ende September 2012 Version 4.4 seiner Projektmanagement-Software Can Do project intelligence. Das neue Release, das derzeit von mehreren Kunden einem intensiven Praxistest unterzogen wird, beinhaltet im Wesentlichen zwei neue Features, wovon eine Funktion den Abstimmungsprozess zwischen Linie und Projekt deutlich vereinfacht. Unternehmen steht somit ein Tool zur Verfügung, das sie bei der Planung und Steuerung sowohl von projektorientierten Tätigkeiten als auch von fachlichen Arbeiten in den Abteilungen unterstützt.

Live-Management: Ressourcenplanung mit Informationen in Echtzeit
Can Do ist auch bei der neuen Version der Planungssoftware seiner Philosophie treu geblieben, Informationen stets in Echtzeit anzubieten. Alle Informationen, die in das System eingegeben werden oder automatisiert einfließen, sind umgehend für alle Anwender verfügbar und werden sofort entsprechend grafisch abgebildet. Dies gilt für das Ressourcenmanagement ebenso wie beispielsweise für Risikoberechnungen oder die Darstellung des Projektportfolios im Bubble Chart.

Personalplanung: Vereinfachter AbstimmungsprozessMit Echtzeit-Informationen arbeitet auch eine neue Funktion von Can Do project intelligence 4.4, die den Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie signifikant vereinfacht. Fragt der Projektleiter Fachpersonal in den einzelnen Abteilungen für sein Projekt an, so wird diese Anfrage dem Abteilungsmanager übermittelt. Er kann auf einen Blick die aktuelle und geplante Auslastung seiner einzelnen Mitarbeiter sowie die der gesamten Abteilung einsehen – unabhängig davon, ob die Ressourcen Tätigkeiten innerhalb der Abteilung verfolgen oder in Projekten arbeiten. Dabei werden aktuell vorliegende Informationen berücksichtigt wie zum Beispiel Projektverzögerung samt deren kapazitativen Auswirkungen, Urlaubsplanungen oder Wartungsarbeiten. Damit verfügt der Linienmanager über eine fundierte Datenlage für seine Entscheidungen über die personellen Anfragen aus Projekten.

Nach Abschluss des Beta-Tests wird die finale Version des Release 4.4 ab Ende September sukzessive an die Bestandskunden ausgeliefert. Weitere Informationen zu den Neuerungen in der neusten Version der Projektmanagement-Software veröffentlicht Can Do in Kürze.