StartseiteHome » Blog » PM Summit: Can Do hält Workshop zum Thema Skill-Management

PM Summit: Can Do hält Workshop zum Thema Skill-Management

PM-Summit_2016

Planung auf Grundlage der Fähigkeiten der Mitarbeiter

  • Chancen und Hürden bei der Implementierung

projektmanagement, skill-management

Workshop zum Thema Skill-Management

30 Fachvorträge und Workshops gegliedert in sieben Tracks – das erwartet die Teilnehmer des PM Summit 2016 am 14. November in München. Der PM-Summit wurde erstmals im Jahr 2010 veranstaltet und hat sich seitdem als Markenzeichen für den Wissenstransfer im professionellen Projektmanagement etabliert. Das PMI Southern Germany Chapter e.V., der Veranstalter des PM Summit, erwartet rund 450 Projekt-Professionals zu dem Event, das das Motto „Climbing the Peak with Project Management“ trägt. Dazu passt die Keynote von Alexander Huber vom bekannten Profi-Bergsteiger-Duo, den Huberbuam, der in seinem Vortrag „Analogie von Berg und Beruf“ die Herausforderungen eines komplexen Projektes mit denen einer schwierigen Bergexpedition vergleicht. Die Tracks wiederum spiegeln das breite Spektrum von Projektmanagement wider und reichen von „Technical Project Management“ und „Leadership“ über „Strategic & Business Management“ bis zu „Methodik & Werkzeuge“, „Kulturelle und soziale Aspekte des Projektmanagement“ und „Konkrete Anwendung des PMI Talent Triangle“.

Skill-Management, projektmanagementCan Do wird zu dem Summit den Workshop „Skill-Management: Ressourcenplanung auf Grundlage der Fähigkeiten der Mitarbeiter“ beisteuern. Darin wird Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth erläutern, wie die Ressourcenplanung auf Grundlage der Fähigkeiten der Mitarbeiter noch effektiver werden kann. Gemeinsam werden die Teilnehmer des Workshops erarbeiten, worin die Chancen und Risiken von Skill-Management liegen, wie es eingeführt werden kann und welche Hürden dabei genommen werden müssen.

Weitere Informationen zu dem PM Summit 2016 finden Sie unter: www.pm-summit.de