StartseiteHome » Blog » PMI Munich Chapter mit Can Do

PMI Munich Chapter mit Can Do

Mit mehr als 100 Teilnehmern, informativen Fachvorträgen, namhaften Referenten und einem attraktiven Veranstaltungsort ging das PMI Munich Chapter Meeting am 22. Mai 2007 mit der Can Do GmbH sehr erfolgreich zu Ende. Im Münchner Hotel Dorint Sofitel Bayerpost konnten sich die Teilnehmer in dem vielfältigen und sorgfältig zusammengestellten Vortragsprogramm zum Thema Standardsoftware versus Individualsoftware informieren.

Thomas Schlereth, Gastgeber der Veranstaltung und Geschäftsführer der Can Do GmbH, stellte in seinen Vortrag Individual- und Standardsoftware gegenüber und gab hilfreiche Handlungsempfehlungen für die Auswahl von Projektmanagement Software im Unternehmen. Über die Einführung von Projektmanagement Software referierte Patrick Schmid, Geschäftsführer von PS Consulting, der in seinem Vortrag den Teilnehmern außerdem die Auswahlkriterien für Projektmanagement Software erläuterte, um typische Stolpersteine zu vermeiden.

Aktuelle Einblicke in die Projektmanagement-Praxis gab Michael Radic, Leiter Projektmanagement der LexCom Informationssysteme GmbH. Er verdeutlichte die Implementierung einer Projektmanagement Software im Unternehmen und gab den Teilnehmern hierzu hilfreiche Tipps. Dr. Michael Streng, Geschäftsführer der Parameta Projektberatung GmbH, definierte in seinem Vortrag die notwendigen Schritte zur Einführung von Projektmanagement Lösungen in deutschen Industrieunternehmen.

Im Anschluss an die Vortragsreihe fand ein reger Austausch zu den Inhalten der Vorträge statt. Von den Veranstaltungsteilnehmern kam ein durchweg positives Feedback.