StartseiteHome » Blog » Projektmanagement für Faulenzer

Projektmanagement für Faulenzer

  • Lehrreicher Anleitung zum produktiven Faulenzen
  • Peter Taylors „The Lazy Project Manager“ in deutscher Übersetzung

Peter Taylor will dem klischeehaften Bild eines Projektleiters – immer beschäftigt und stets unter Zeitdruck – ganz bewusst nicht entsprechen und ruft in seinem Buch „Projektmanagement für Faulenzer“ die Vertreter seiner Zunft auf, faul zu sein. Allerdings, wie er betont, zum produktiven Faul-Sein. Wie also maximaler Erfolg mit minimalem Aufwand möglich ist, erläutert Peter Taylor einleuchtend und zugleich sehr unterhaltsam.

Ausgehend vom Pareto-Prinzip (80:20-Regel) über die Klassifizierung von Menschen nach dem preußischen Generalfeldmarschall Helmuth Graf von Moltke bis zum Dinosaurier-Prinzip entwickelt Peter Taylor seine Theorie von Projektführung. Dies ist sehr amüsant und nicht zuletzt wegen der zahlreichen Praxisbeispiele auch durchaus lehrreich.

Starten Sie so, wie Sie auch ins Ziel laufen möchten
Taylor rät Projektleitern, einen sehr großen Teil ihrer Energie und Aufmerksamkeit auf die Anfangsphase eines Projekts zu legen. Dabei geht er auf Themen wie die Zusammenstellung des Projektteams ein, gibt Tipps zum Umgang mit dem Projektpaten und führt aus, wie eine gute Kommunikation zustande kommen und etabliert werden kann. Ist ein guter Anfang gemacht und versteht sich der Projektleiter darin, Aufgaben sinnvoll zu delegieren, kann und darf er im Mittelteil seines Projekts relativ faul sein. Beim Projektabschluss hingegen ist wieder seine volle Aufmerksamkeit gefragt.

Isoliert betrachtet verrät der Autor keine Geheimnisse. Er packt Bekanntes in den neuen Kontext „Faul-Sein“, würzt das Ganze mit einer ordentlichen Portion Praxisbezug und so gelingt es ihm, Projektmanagement-Know-how kurzweilig und sachkundig vorzustellen.

Letztlich ist „Projektmanagement für Faulenzer“ ein Buch über Effizienz im Projektmanagement. Mehr will es auch nicht sein. Der Job des Projektmanagers ist mit harter Arbeit verbunden, dem widerspricht Taylor nicht. Er beschreibt aber, wo es sich besonders lohnt, seine Energie zu investieren, um an andere Stelle faul sein zu dürfen, weil das Projekt gut verläuft. Taylor hat als Projektmanager in 20 Jahren mehr als 50 Auftragsprojekte geleitet und weist in seinem Buch ausdrücklich auf die Notwendigkeit von üblichem Projektmanagement-Wissen hin. Entsprechend gibt er im Anhang seines Buches auch eine kleine, aber feine Auswahl an Literaturtipps.

Wer noch auf der Suche nach einer passenden Urlaubslektüre ist, die einen Bezug zu Projektmanagement aufweist und zugleich unterhaltsam ist, der findet in Peter Taylors „Projektmanagement für Faulenzer. Wie Sie Ihre Produktivität verdoppeln und dennoch früher Feierabend machen können“ ein lesenswertes Buch.

Hier geht's zur "lazy project manager"-Website von Peter Taylor.

Ebenfalls in die Kategorie sehr informativ und unterhaltsam fällt das Buch „Der nackte ProjektManager“ von Roland Ottmann. Wir haben Ihnen diese Fachlektüre bereits vorgestellt.

Weitere Buchvorstellungen auf unserer Website: