StartseiteHome » Blog » Projektmanagement-Newsletter März 2014

Projektmanagement-Newsletter März 2014

Can Do führt Integration der Linienorganisation fort

Newsletter_bearbeitetHerzlich willkommen zur März-Ausgabe unseres Projektmanagement-Newsletters

Der Anfang März gestartete Beta-Test der neuen Version unserer Projektmanagement-Software bei ausgewählten Kunden ist fast abgeschlossen und wir werden im April mit der schrittweisen Auslieferung beginnen. Neben Neuerungen im Portfoliomanagement, die wir in einem Kunden-Webinar präsentieren werden, haben wir auch die Integration der Linienorganisation vorangetrieben. Vorangetrieben haben wir auch unsere Eventplanung, die wir um das Element „Webinare“ erweitert haben: Wir werden vermehrt solche Online-Seminare veranstalten, um einerseits unseren Kunden Neuerungen in unserem Tool vorzustellen und bekannte Features wieder in Erinnerung zu rufen. Andererseits werden wir uns in den Webinaren auch fachlichen Projektmanagement-Themen zuwenden – unabhängig von unserer Software. Nicht zuletzt präsentieren wir erneut ein Interview, dieses Mal zum Thema Scrum in der Softwareentwicklung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters!
Ihr Team von Can Do

Unsere Themen im Überblick

  • Test der Beta-Version:
    Bereits Anfang des Monats haben ausgewählte Großkunden mit dem Beta-Test von Version 5.0 begonnen.
  • Integration der Linienorganisation fortgesetzt:
    Ein Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung unserer Software war u.a. die Einbeziehung der Linienorganisation in unser Planungs-Tool.
  • Projektportfoliomanagement:
    Am 9. April bieten wir sowohl ein fachliches Webinar zum Thema „strategic portfolio planning with a realistic resource management“ an als auch das Kunden-Webinar „Neue Funktionen im Portfoliomanagement in Version 5.0“.
  • PMO-Umfrage:
    Was erwarten Sie von einem PMO?
  • Veranstaltungen:
    Project Zone Congress, Webinare und PM Forum
  • PM-Interview:
    Wie funktioniert die Einführung von Scrum bei einem Softwareentwickler? Bob Schatz weiß und verrät es.

Test der Beta-Version:
Bereits Anfang März haben Großkunden mit dem Test der neuen Version unserer Software begonnen. Dabei waren wir vor allem gespannt auf das Kunden-Feedback zu den neuen Funktionen und zu der Ergonomie, die das neue Layout mit sich bringt. Weitere Informationen zum Beta-Test finden Sie hier.
Wir werden im April 2014 schrittweise mit der Auslieferung der neuen Version beginnen und jeden Kunden bei dem Update auf Version 5 auf Wunsch technisch und inhaltlich begleiten.

Linienorganisation_vege_640pxIntegration der Linienorganisation fortgesetzt:
Mit der Einsatzplanung präsentieren wir eine neue Funktion für Linienmanager, mit der sie periodische Tätigkeiten wie Wartungsarbeiten und Grundlasten ebenso planen können wie einfache Vorhaben. Mit diesem Schritt setzen wir die Integration der Linienorganisation in die Funktionswelt unserer Planungssoftware konsequent fort. Hier erfahren Sie mehr über die tabellarische Einsatzplanung.

Projektportfoliomanagement:
Wir haben auf unserer Website die neuen Funktionen von Version 5.0 im Bereich Projektportfoliomanagement bereits vorgestellt. Dies möchten wir in einem Kunden-Webinar vertiefen: Am 9. April um 11.00 Uhr zeigen wir die Neuerungen in einem Webinar, in dem wir auch Fragen beantworten. Hier können Sie sich zu dem Kunden-Webinar anmelden.

webinarEtwas später, am 9. April um 14.00 Uhr findet unser kostenloses Webinar „strategic portfolio planning with a realistic resource management“ statt. In dem fachlichen Vortrag erläutert unser Geschäftsführer Thomas Schlereth, wie die strategische Portfolioplanung auf das Fundament einer realistischen Kapazitätsplanung gestellt werden kann. Weitere Informationen und einen Link zur Anmeldung finden Sie hier.

PMO-Umfrage:
Vom Portfoliomanagement über die Bereitstellung von PM-Fachkräften bis zur Einführung einheitlicher PM-Standards und Anforderungsmanagement – die Aufgaben eines PMO sind vielfältig. Ihre Meimung interessiert uns: Was erwarten Sie von einem PMO?

Veranstaltungen:

ScrumPM-Interview:
Bob Schatz hat sich als Berater bei der Einführung von agilen Methoden, insbesondere Scrum, spezialisiert. Er selbst hat als operativ Verantwortlicher Scrum bei einem Softwareentwickler eingeführt. Im Interview berichtet er, welche Hürden er dabei nehmen musste und warum er seinen Chefs anfangs nichts von Scrum verraten hat. Hier geht’s zum Interview.

Wir präsentieren regelmäßig Interviews mit Projektmanagern zu unterschiedlichen Themen. Hier gelangen Sie zur Übersicht.

Ihr Team von Can Do