StartseiteHome » Blog » Projektmanagement-Newsletter vom November 2013

Projektmanagement-Newsletter vom November 2013

Gehaltserhöhung: Motivation verpufft nach 6 Wochen

Herzlich willkommen zur November-Ausgabe unseres Projektmanagement-Newsletters

Mit der Teilnahme an dem Projektmanagement-Gipfel „Nordic Project Zone“ in Kopenhagen haben wir einen wichtigen Schritt in unserer Internationalisierung vollzogen und uns insbesondere dem skandinavischen Markt präsentiert. Diese besondere Gelegenheit haben wir genutzt und den Teilnehmern einen ersten Blick auf Version 5.0 unserer Projektmanagement-Software gewährt, die voraussichtlich im Frühjahr 2014 veröffentlicht wird.
In diesem Newsletter stellen wir Ihnen nicht nur zwei Interviews zu den Themen Innovationen und Motivation vor, sondern u.a. auch das Ergebnis einer Studie über Persönlichkeitsprofile von Projektmanagern.

Viel Spaß mit unserem Newsletter!

Unsere Themen im Überblick:

  • Motivation: Wir führten ein Gespräch mit Annemie Ress über intrinsische Motivation und deren Möglichkeiten.
  • Innovation: Lemuel Lasher erklärte uns im Interview, wie Innovationen zustande kommen können und was sie verhindert.
  • Rückblick: Can Do bei Projektmanagement-Events in Kopenhagen und Zürich.
  • Ganzheitliches Ressourcenmanagement: Wir stellen Ihnen die Aufnahme unseres Webinars zur Verfügung.
  • Persönlichkeitsstudie: Welche Eigenschaften machen einen Projektmanager zu einem erfolgreichen Projektmanager?
  • Neuer IPMA Standard: Die „Organisational Competence Baseline“ will ein Leitfaden für das Führen mit Projekten sein.
  • In eigener Sache: Im Dezember begrüßen wir vier neue Kollegen.

Motivation:
Die Wirkung herkömmlicher Motivationsmittel wie etwa eine Gehaltserhöhung verpuffen bereits nach etwa 6 Wochen. Wie aber kann ich mein Projektteam dauerhaft für das Vorhaben begeistern? Mittels intrinsischer Motivation, weiß Annemie Ress und erläutert, wie das in der Praxis aussehen kann.

Innovation:
Der Mythos vom Kleinunternehmen, das Marktführer in den Ruin treiben kann, ist wieder in aller Munde. Wie sieht es aber im Unternehmensalltag mit Innovationen aus? Eine Bestandsaufnahme mit vielen praktischen Tipps gibt Lemuel Lasher in unserem Interview.

Wir führen immer wieder Experten-Interviews und beleuchten dabei verschiedene Facetten des Themas Projektmanagement. Hier gelangen Sie zur Übersicht der geführten Projektmanagement-Interviews.

Rückblick:
Nach unserer Teilnahme am PM Forum 2013 im Oktober haben wir uns in diesem Jahr auch einem internationalen Publikum präsentiert. Bei der Nordic Project Zone 2013 vom 25. – 27. November in Kopenhagen hatten wir Gelegenheit, unsere Projektmanagement-Software und unsere Beratungsleistungen Teilnehmern vor allem aus dem skandinavischen Raum vorzustellen – und sind auf großes Interesse gestoßen. Bei seinem Vortrag „resource management between project organization and line organization“ stellte unser Geschäftsführer Thomas Schlereth zudem erste Elemente und Funktionen der Version 5.0 unserer Projektmanagement-Software vor, die wir voraussichtlich im Frühjahr 2014 veröffentlichen werden.

Nur wenige Tage zuvor hatten wir am 2. Schweizer PPM-Tools Praxistest in Zürich teilgenommen, der dieses Mal das Thema Ressourcenmanagement fokussierte. Wir freuen uns auf das Feedback auf unsere Präsentation, das der Veranstalter in einer Studie zusammenfassen wird.

Ganzheitliches Ressourcenmanagement:
Mitte Oktober hatten wir zum englischsprachigen Webinar „complete resource management“ eingeladen.Wer das verpasst hat, kann sich nun die Aufzeichnung des Webinars auf unserer Website anschauen.

Persönlichkeitsstudie: Gibt es Eigenschaften, die alle erfolgreichen Projektmanager gemeinsam haben? Nein, sagt die Studie „Persönlichkeitsprofile erfolgreicher Projektmanagerinnen und Projektmanager“, aber bei mindestens zwei Eigenschaften lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

Neuer IPMA Standard: Organisationen stehen im Fokus der Organisational Competence Baseline der International Project Management Association (IPMA). Wir haben ein paar Elemente des neuen Standards für Sie zusammengefasst.

In eigener Sache: Der Rücklauf auf unsere Stellenausschreibung war überwältigend! Aus der Vielzahl von Bewerbern haben wir drei Junior Projektmanager ausgewählt, die ab Dezember unser Consulting- und Implementierungs-Team verstärken. Außerdem freuen wir uns auf eine Team-Assistenz für unseren Hauptsitz in München, die ebenfalls ab Dezember bei uns beginnt. Angesichts erfolgreicher Projekte sind wir sehr zuversichtlich, dass wir unser Team schon in Kürze weiter verstärken werden.