StartseiteHome » Blog » Wie steht’s um das Projektmanagement in der Fertigungsindustrie?

Wie steht’s um das Projektmanagement in der Fertigungsindustrie?

Studie zu Performance-Indikatoren in der Fertigungsindustrie im Mittelstand (DACH) zeigt Mängel in der Projektarbeit und im Projektmanagement auf.

Projektmanagement in der Fertigungsindustrie

Studie zum Projektmanagement in der Fertigungsindustrie

Wie gut erledigen Unternehmen ihre tägliche Projektarbeit – wo liegen ihre Schwächen, wo die Stärken? techconsult hat sich diesen und anderen Fragen zugewandt und in der Studie „Fertigungsindustrie Mittelstand D/A/CH. Eine Studie zu Performance-Indikatoren in der Projektarbeit und im Projektmanagement“ eine Antwort gegeben. Insgesamt, so lautet das Resümee, sei überall noch Luft nach oben vorhanden. Die individuelle und subjektive Einschätzung der über 550 Studien-Teilnehmer hat techconsult in Indexwerten zusammengefasst, die die Projekt-Performance, die Software-Unterstützung, den Einsatz innovativer IT-Lösungen und die Zielerreichung in Projekten wiedergeben.

Studie: Projektmanagement in der Fertigungsindustrie

Studie: Projektmanagement in der Fertigungsindustrie

Bei einer maximalen Punktzahl von 100 erreichte die mittelständische Fertigungsindustrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Schnitt beim Project Performance Index einen Wert von 55, im Bereich der Software-Unterstützung 53 Punkte, beim Einsatz innovativer IT-Lösungen 52 Punkte und bei der Projektziel-Erreichung 64 Punkte.

Dabei stehen die einzelnen Indizes in Zusammenhang zueinander: Eine hohe Software-Unterstützung spiegle sich beispielsweise in einer hohen Projektzielerreichung wider und gehe mit einer hohen Project-Performance einher, so die Studie weiter.

Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Project Performance Index von techconsult.,

Die Studie können Sie hier als pdf-Dokument herunterladen.