<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=2740041&amp;fmt=gif">

Digitale Geschäftsmodelle machen Reisen überflüssig

Redaktion Can Do
09.03.2020 | 1 min Lesezeit

Sie arbeiten und planen in Ihrem Unternehmen remote? Dann arbeiten Sie in Zeiten von Reiseeinschränkungen unterbrechungsfrei und haben damit definitiv die Nase vorn.


Erfahren Sie mehr über die Vorteile digitaler Geschäftsmodelle im Interview mit Ingmar J. Rath

Ingmar R. RathHaben Sie die Prozesse in Ihrem Unternehmen bereits digitalisiert? Warum es sinnvoll wäre, als Unternehmer in Zeiten von Reiseeinschränkungen über digitale Geschäftsmodelle nachzudenken, wie erste Schritte aussehen könnten und welche Hürden zu überwinden sind, erfahren Sie in unserem Interview mit Ingmar J. Rath, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Integrata AG, der zu unseren Fragen Stellung bezogen hat:


Can Do: Herr Rath, warum erachten Sie es für Unternehmer als sinnvoll, in Zeiten von Reiseeinschränkungen die Digitalisierung der Geschäftsprozesse verstärkt ins Visier zu nehmen?

Ingmar Rath: Alle Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse bereits digitalisiert haben und online kommunizieren können, haben es in Zeiten von Reiseeinschränkungen wesentlich einfacher ihre Geschäfte weiter zu führen. Digitale Organisationen arbeiten unterbrechungsfrei, auch wenn die Team Mitglieder zum Teil zu Hause sitzen. Neben Zeitersparnis helfen wir auch der Umwelt.

 


Can Do: Sie sprechen aus Erfahrung. Wie sehen erste Schritte in Richtung Digitalisierung aus?

Ingmar Rath: Zunächst bringt es Sinn eine Kommunikations- und Kollaborations-Plattform auszuwählen, wie Skype, Amazone Chime oder Microsoft Teams. Ganz wichtig und sehr hilfreich ist eine gemeinsame Datenhaltung, am sichersten in der Cloud. Die Nutzung von Software as a Service-Lösungen eliminiert die Hürden der Verbindung zu proprietären Unternehmenslösungen und sie sind überall verfügbar. Nutzen Sie die Zeit, die Sie beim virtuellen Arbeiten gewinnen für digitales Lernen zuhause an Ihrem Schreibtisch.

 


Can Do: Welche Hürden sind zu überwinden und welche Vorteile sehen Sie für Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig durch die Umstellung auf digitale Geschäftsprozesse?

Ingmar Rath: Der Einstieg in die Digitale Welt ist nicht immer ganz einfach, denn es müssen alle die Technik auch nutzen. Zusätzlich brauche ich Tools, um zu erkennen wer wo ist und welche Ressourcen für ein digitales Arbeitspaket zur Verfügung stehen. Ich empfehle einen Digital Readiness Check, um die Quick Wins zu identifizieren.

Redaktion Can Do
GESCHRIEBEN VON

Redaktion Can Do

Unser Team veröffentlicht an dieser Stelle Best Practices aus dem Projekt- und Ressourcenmanagement.