<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=2740041&amp;fmt=gif">

Can Do integriert JIRA und schafft Win-win-Situation für JIRA-Teams und Projektleiter

Redaktion Can Do
10.04.2018 | 1 min Lesezeit

bigquotesNichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos. - Albert Einstein

Can Do, Hersteller der gleichnamigen Projektmanagement-Software, hat eine Schnittstelle zur Webanwendung JIRA entwickelt, um die Parallelwelten der klassischen Ressourcenplanung in Can Do und der agilen Softwareentwicklung in JIRA sinnvoll zu verbinden. Die gute Nachricht: Für JIRA-Teams ändert sich nichts! Die Effektivität des agilen Arbeitens mit verkürzten Planungsintervallen und hoher Flexibilität bezogen auf neue und geänderte Anforderungen bleibt unverändert bestehen. Gleichzeitig gewinnt das Management durch die Darstellung ausgewählter Epics und User Storys in der Projektplanung von Can Do die erforderliche Transparenz, um Projekte budget- und terminkonform umzusetzen.

 

Whitepaper Ressourcenmanagement

Redaktion Can Do

GESCHRIEBEN VON

Redaktion Can Do

Unser Team veröffentlicht an dieser Stelle Best Practices aus dem Projekt- und Ressourcenmanagement.

Erhalte aktuelle Informationen zum Thema regelmäßig in unserem Newsletter