<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=207269141220718&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
DIE CAN DO ERFOLGSSTORY – ZUSAMMENFASSUNG UND FAZIT

Blogreihe Hybrides PM –Fazit

Hybrides PM mit Can Do und Jira® – ein Volltreffer!
Michael Fenske
01.03.2022 | 2 min Lesezeit

Hybrides Projektmanagement

Skill- und Ressourcenmanagement

Projektmanagement Software

Projektmanagement Tools

Künstliche Intelligenz

Integrationen

Ressourcenmanagement Tool

Projekte in Balance

Die Umstellung auf das Hybride Projektmanagement mit Can Do und Jira® erklärt man am besten praxisnah – und wir hoffen, das ist mit unserer kleinen Reihe über Laura, ACME-Teamsoft und das Hybride PM gelungen … Zeit für ein Fazit!

CanDo_WEB_HPM-ACME-Teamsoft_08@2x


Hybrides PM und die Projektrollen

Die Entscheidung, Hybrides Projektmanagement mit Can Do und Jira® einzuführen, ist zunächst einmal eine Sache des Projektmanagements bzw. der Projektleitung. Tatsächlich bietet Hybrides PM aber Benefits für alle Projektrollen bzw. Projektbeteiligten, wie unsere Reihe gezeigt hat:

  • Die agilen Teams arbeiten weiter mit Jira®.
  • Das Projektmanagement bekommt die Daten aus Jira® direkt und in Echtzeit in
    Can Do übermittelt und kann diese mit klassischen Methoden weiterverwenden, auswerten und in die Netzplantechnik integrieren.
  • Das KI-gesteuerte Ressourcenmanagement von Can Do sorgt für die Projektleitung dafür, dass Teams optimal nach ihren Skills zusammengestellt werden und Ausfälle bestmöglich kompensiert werden.
  • Das Projektmanagement kann den Projektfortschritt, das genutzte Budget, Ressourcen-Verwendung und andere Reportings einfach "per Klick" erstellen.
  • Die Stakeholder erhalten jederzeit die relevanten Insights in das laufende Projekt – übersichtlich aufbereitet und in diversen Dateiformaten.
  • Das Management, der Lenkungskreis und Geldgeber können Planung und Rentabilitäts-Einschätzung auf eine valide Zahlenbasis stellen.

 

Hybrides PM und die Unternehmenssteuerung

Agile und klassische Projektmethoden, Einsatz von KI, vereinfachtes Controlling: Hybrides Projektmanagement bringt nicht nur mehr Effizienz ins Projektmanagement, sondern kann mit seiner Funktionsweise eine bedeutende Vorbildfunktion auf alle Abläufe und Prozesse im Unternehmen ausüben. Elemente wie Skill Management, transparentes Controlling und sauberes Reporting sind Vorzüge, von denen auch andere Abteilungen profitieren. Um diesen Anspruch auch auf technischer Ebene zu unterstreichen, verfügt Can do unter anderem über eine Schnittstelle zu SAP® und dessen Tool zur Unternehmenssteuerung. 

Auch bei Laura hat die Einführung des Hybriden Projektmanagements mit Can Do und Jira® mehr als "nur" die Professionalisierung der Projekt-Prozesse gebracht: ACME-Teamsoft hat dadurch viel  wertvolle Inspiration für die anderen Abteilungen erhalten – und zum Beispiel auch den Vertrieb an Can Do angebunden. Und das alles hat damit begonnen, dass ein Kollege von Laura ihr eine Overview Map von Can Do und seinen Integrationen gezeigt hat …

Auch du kannst dir die Overview Map zum Hybriden Projektmanagement laden. Und bei Fragen zur Map oder zum Hybriden PM stehen wir dir gerne jederzeit zur Verfügung – nimm einfach Kontakt auf!


Masterclass Hybrides Projektmanagement

 

Michael Fenske

GESCHRIEBEN VON

Michael Fenske

Michael Fenske ist als freiberuflicher Fachjournalist für Can Do tätig. Soft Content ist sein Schwerpunkt – denn: „Unterhaltung ist der leichtere Weg zum Wissen“.

Erhalte aktuelle Informationen zum Thema regelmäßig in unserem Newsletter