<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=2740041&amp;fmt=gif">

Can Do launched neuen Release der Projektmanagement Software

Ulrike Wanner
15.09.2020 | 2 min Lesezeit

Neuer Release der Can Do Projektmanagement SoftwareCan Do hat seine Softwarelösung für  Projekt-management um neue Funktionalitäten erweitert. Unternehmen und Projektverantwortliche aller Branchen und Größen profitieren von mehr Übersicht, Flexibilität und Zeitersparnis und können ihren Mitarbeitenden die individuell benötigten  Apps  zur  Planung von Projekten und Ressourcen sowie für die komfortable Zeiterfassung anbietenDadurch arbeiten die Anwender effizienter und sind zufriedener, was sich wiederum positiv auf die Produktivität des Unternehmens auswirkt.

Ab sofort profitiert ihr von diesen Funktionen:

  • Mass Operation 

Das Feature „Massenoperation“ wurde in die Projektplaner-App implementiert. Der Anwender kann Aktionen auf eine Vielzahl von Elementen gleichzeitig anwenden und spart Zeit.  

  • Erweiterung der JIRA-Schnittstelle 

Das bestehende Can Do Interface zu JIRA wurde erweitert und unterstützt ab sofort auch Kanban aus JIRA. Dieses vereinfacht die fristgerechte Bearbeitung von Tickets und Bugs aus JIRA.  

  • Rechtevergabe 

Das Rechtesystem von Can Do steuert Zugriffe auf Projekte oder Teile von Projekten. Mit dieser Funktionalität kann genau bestimmt werden, wer Projekte sehen oder bearbeiten kann. Es ist auch möglich nur Teile von Projekten - beispielsweise nur Meilensteine - sichtbar zu machen. 

  • Communication Center 

Im Communication Center können Benachrichtigungen über Ereignisse aktiviert werden und Anwender können sich per Mail oder beispielsweise über Microsoft Teams informieren lassen. So erfahren sie beispielsweise, wenn eine Story geschoben wurde, so dass ein Meilenstein in Gefahr gerät - oder dass jemand ein Projekt beantragt hat, für das es ihrer Zustimmung bedurft hätte. Der Anwender bestimmt selbst, wann er oder sie und über welche Kanäle Nachrichten bekommen möchte.

Communication Center der Can Do Projektmanagement Software

  • Favoriten 

Mit dieser neuen Funktion gelingt das Auswählen von Projekten mühelos, komfortabel und schnell. Die wichtigsten Projekte werden als Favoriten hinterlegt und es wird angezeigt, welche Projekte zuletzt geöffnet wurden. Ebenfalls können  mehrere Projekte gleichzeitig ausgewählt und geöffnet werden. Auch neue Projekte oder Projekte aus Vorlagen können direkt über dieses neue Dialogfenster erstellt werden.  

  • Qualitätssicherung 

Die Qualität der Can Do Software für professionelle Projekt- und Ressourcenplanung wird unter Nutzung diverser Technologie laufend optimiert. Dieses geschieht unter anderem mit automatischen Tests, die jede Nacht in der AWS-Cloud gefahren werden. Sobald ein Fehler gefunden wird, löst die Entwicklung das Problem.  

  • WebSocket Technologie 

Durch diese neue Technologie wird die Software noch schneller. Jede Aktion wird sofort in Echtzeit vom zentralen Server berechnet und angezeigt. Auch Änderungen anderer Benutzer werden ad hoc im eigenen Plan dargestellt. Obwohl es sich weiterhin um ein kollaboratives Multi-User-System handelt, können die Benutzer wie mit einer Single-User-Anwendung arbeitenWartezeiten entfallen. 

 

Kundenzusammenarbeit in einem global arbeitenden ProjektumfeldDie neue Version ist ein klarer Schritt in Richtung Information und Kommunikation in einem dezentral und global arbeitenden Projektumfeld“, kommentiert Thomas Schlereth, Geschäftsführer und Leiter der Entwicklung den  aktuellen Release. “Damit schaffen wir eine optimale Grundlage für die moderne Arbeitswelt und ermöglichen die schnelle Digitalisierung der Unternehmen. Der größte Teil aller Erweiterungen wurde im Austausch mit vielen Kunden realisiert. Viele Kundenwünsche wurden aufgenommen und in dieser Version umgesetzt.

Erste Infos zu den neuen Funktionen bekommt ihr in unseren Videos zum Relaunch 2020!

Videos zum Relaunch jetzt ansehen 

Whitepaper Ressourcenmanagement

Ulrike Wanner

GESCHRIEBEN VON

Ulrike Wanner

Ich bin verantwortlich für die Unternehmenskommunikation der Can Do GmbH und beleuchte die Auswirkungen der Digitalisierung auf herkömmliche Planungsstrategien. Besonders interessant ist der zunehmende Einfluss individueller Fähigkeiten (Skills) und künstlicher Intelligenz auf die Qualität der Projektplanung.

Erhalte aktuelle Informationen zum Thema regelmäßig in unserem Newsletter