<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=2740041&amp;fmt=gif">

Agile Projektmanagement Software – Vorteile für Projektteams und Unternehmen

Redaktion Can Do
26.11.2020 | 2 min Lesezeit
 

Das moderne Wirtschaftsleben hat sich für praktisch alle Unternehmen verändert. Viele Entscheidungen, vor allem im Projektmanagement, müssen schnell getroffen, zahlreiche Prozesse agil umgesetzt und geplante Projekte rasch durchgeführt werden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sind neue Methoden und Tools als Lösung entwickelt worden. Mit am Wichtigsten davon ist die Entwicklung agiler Projektmanagement Software. Sie beeinflusst mit ihren Funktionen entscheidend die Zusammenarbeit in – und zwischen – den Projektteams.

 

Zu den größten Vorteilen bei der Arbeit mit agiler Projektmanagement Software zählen:


Beste Produktqualität

Agile Methoden und Tools in Projekten sind eine Lösung, um im Unternehmen beste Produktqualität zu erreichen.

Möglich wird es vor allem dadurch, dass

  • die Projektanforderungen – wie auch die Kundenwünsche – durch agile Projektmanagement      Software jederzeit angepasst und geändert werden können, um Produkteigenschaften so nah wie möglich am Markt und an der Zielgruppe zu entwickeln.
  • die regelmäßigen – oder sogar täglichen – Tests auftretende Fehler des Produkts sofort aufdecken und somit eine schnelle, agile Behebung ermöglichen. 
  • durch die Sprint-Retrospektiven innerhalb der Scrum-Teams die einzelnen Prozesse – und somit der gesamte Projektverlauf – kontinuierlich verbessert werden kann.

Der Einsatz automatisierter Testtools in der Software sorgt zudem für zusätzliche Zeitersparnis und Qualitätserhöhung für das ganze Unternehmen, wenn beispielsweise die tagsüber im Projekt entwickelten Produkte über Nacht getestet werden. Sollten durch das Tool Fehler erkannt werden, können bereits am nächsten Arbeitstag Lösungen vom Projektteam werden.

Hohe Kundenzufriedenheit

Bei der agilen Projektführung stehen der Kunde, seine Wünsche und seine Vorstellungen stets als Aufgabe im Vordergrund. Dies bedeutet im einzelnen, dass:

  • der Kunde in den gesamten Projektverlauf vollständig einbezogen wird, er kann seine Erwartungen äußern, seine Meinung aussprechen und damit die Richtung der Produktentwicklung jederzeit entscheidend beeinflussen
  • der Einsatz des Product Owners sicherstellt, dass die festgelegten Produktanforderungen entsprechend der Kundenbedürfnisse umgesetzt werden
  • bei jedem Sprint-Review dem Auftraggeber die Funktionen des Produkts vorgeführt werden, um ihn über die agile Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.

Insbesondere für Selbstfinanzierungsprojekte spielt die Einbindung des Kunden in das Projekt eine große Rolle, denn der Auftraggeber kann bereits deutlich vor der vollständigen Fertigstellung des Endprodukts bestimmen, ob er die aktuelle Version auf den Markt bringen möchte. Dies wäre beispielsweise vorteilhaft, um mit den Vorversionen die Akzeptanz am Markt zu testen oder die ersten Verkaufserfolge zu erzielen und somit weitere Investitionen in die Produktentwicklung zu ermöglichen.

 

Verstärkte Eigenverantwortung innerhalb der Projektteams

Bei der agilen Projektführung liegt die Verantwortung für jeden Projektabschnitt bei dem Projektteam selbst.

Die täglichen Scrum-Meetings stellen sicher, dass das Team sich immer wieder neu organisieren kann, um die Herausforderungen und Aufgaben optimal zu bewältigen. Eine klare, agile Aufteilung der Aufgaben erleichtert es den Teammitgliedern, an gemeinsamen Zielen für das Unternehmen zusammenzuarbeiten.

Eigenverantwortlich organisierte Projektteams sind produktiver, kreativer und effizienter in der Umsetzung ihrer Aufgaben. Steht den Teams für das Projektmanagement zudem auch noch als Tool eine moderne, agile Projektmanagement Software mit ihren hilfreichen Features zur Verfügung, kann die Selbstorganisation bedeutend vereinfacht und somit die einzelnen Phasen der Produktentwicklung erheblich beschleunigt werden. 

Der Projektmanager profitiert seinerseits von dem schnellen und übersichtlichen Projektcontrolling einer solchen Software, das seine Zeit einspart und die Ausgaben mindert.



Fazit

Das agile Projektmanagement bringt eine neue Denkstruktur und eine neue Arbeitsweise mit sich, die die Zusammenarbeit in den Projektteams und in dem Unternehmen positiv verändert.

Noch bessere Ergebnisse und Lösungen kann die agile Projektführung für das Team erreichen, wenn das Management sich für die optimal passende agile Projektmanagement Software entscheidet, die mit ihren Features und Funktionen die Arbeit im Team – wie auch die Selbstorganisation der Mitarbeiter – unterstützt und lenkt.

Darüber, wie eine solche agile Projektmanagement Software funktioniert und welche Lösung exakt zu Deinem Projekt, Deinen Aufgaben und Deinem Projektmanagement passt, berät das Team von Can Do Dich gern.

Whitepaper Ressourcenmanagement

Redaktion Can Do

GESCHRIEBEN VON

Redaktion Can Do

Unser Team veröffentlicht an dieser Stelle Best Practices aus dem Projekt- und Ressourcenmanagement.

Erhalte aktuelle Informationen zum Thema regelmäßig in unserem Newsletter