StartseiteHome » Blog » Can Do bietet kundenspezifische Benutzeroberfläche

Can Do bietet kundenspezifische Benutzeroberfläche

Eine nach den Wünschen und Anforderungen der Kunden gestaltbare Benutzeroberfläche birgt eine Reihe von Vorteilen: Beispielsweise kann der Workspace gemäß dem Corporate Design des Unternehmens gestaltet werden oder das Farb-Set (Skin) kann auf die Leistungsfähigkeit des vorhandenen Equipments genau abgestimmt werden: So können mehrere Farb-Sets erstellt werden, die für unterschiedliche Monitore mit unterschiedlicher Qualität und Kontrasteinstellung optimiert sind. Darüber hinaus kann die Farbgebung an andere häufig verwendete Applikationen angepasst werden, so dass das Erlernen und Wiedererkennen von Strukturen erleichtert wird, die Beziehung verschiedener Informationskategorien verdeutlicht und anstehende Aufgaben und Tätigkeiten leichter erkennbar sind. Farb-Sets präsentieren sich in diesem Rahmen als Teil der Ergonomie und sind mitverantwortlich für die Anwenderakzeptanz.

Can Do ermöglicht seinen Kunden ab Version 5.1 seiner Projektmanagement-Software, unterschiedliche Farb-Sets für den grafischen Client zu verwenden und eigene Skins zu erstellen. Entsprechend können alle Objekte im Gantt-Chart – egal ob Meilenstein, Arbeitspaket, Projekt oder Projektphase mit einer individuell Farbe versehen werden. Darüber hinaus kann die Hintergrundfarbe der Benutzeroberfläche nach belieben eingefärbt werden. Selbst die Farbe der Zeitskala der einzelnen Planungsstatus – Projekt, Simulation, Portfolio, Feinplanung im Portfolio – kann vom Kunden bestimmt werden.