StartseiteHome » Blog » Can Do zählt erneut zu den Technology Fast 50 in Deutschland

Can Do zählt erneut zu den Technology Fast 50 in Deutschland

Der Hersteller der Projektmanagement-Software Can Do project intelligence zählt nach 2011 auch 2012 zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen

Nach 2011 zählt der Lösungsanbieter Can Do auch in diesem Jahr wieder zu den Preisträgern im Wettbewerb Deloitte Technology Fast 50. Der Hersteller der Projektmanagement-Software Can Do project intelligence schaffte es auf Platz 34 der Rangliste der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland. Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre, 2007-2011. Can Do konnte ein Wachstum von 198 Prozent in diesem Zeitraum erzielen. Im Vorjahr belegte Can Do mit einer Wachstumsrate von 186 Prozent Platz 39 in der Rangliste.

Preisverleihung Technology Fast 50 in München © Bildschön GmbHCan Do hat eine vielseitige Projektmanagement-Software entwickelt, die Unternehmen bei der professionellen Abwicklung von Projekten unterstützt. Das Tool sorgt für mehr Transparenz in Projekten, ermöglicht einen optimierten Einsatz des Personals und vereinfacht den Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie. Die Projektsoftware wird kontinuierlich um weitere Feature erweitert, die allein in diesem Jahr mit zwei „Best of 2012“-Awards ausgezeichnet wurden. Auch bei den Kunden erfreut sich das Planungs-Tool von Can Do einer großen Beliebtheit, im Jahr 2012 wurden bisher zehn Neukunden gewonnen.

Can Do bildet mit seiner Software den kompletten Projektzyklus ab: Von der Projektidee, über die Auswahl der für das Unternehmen richtigen Projekte, die Planung und ein übergreifende Ressourcenmanagement ebenso wie die Steuerung der Umsetzung des Vorhabens inklusive Risikomanagement und Projektberichte wie Meilensteintrendanalysen bis zum Programm- und Portfoliomanagement und Projektanalysen. Die Projektmanagement-Software ist branchenneutral und leicht in bestehende IT-Architektur integrierbar.

Planungssoftware für Projekt und LinieCan Do hat im Jahr 2004 die erste Marktreife Version seiner Projektsoftware veröffentlicht. Im Jahr 2010 wurde das Tool um Funktionen im Bereich Projektportfoliomanagement erweitert. Seit 2011 ergänz ein vielseitiges Budgetmanagement das Projektplanungs- und Steuerungsinstrument. In diesem Jahr hat sich Can Do der Optimierung des Abstimmungsprozesses zwischen Projekt und Linie angenommen und ermöglicht mit dem Staffer eine übergreifende Personalplanung. 

Über Deloitte
Deloitte erbringt Dienstleistungen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate Finance für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und steht Kunden so bei der Bewältigung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen zur Seite. „To be the Standard of Excellence“ – für rund 200.000 Mitarbeiter von Deloitte ist dies gemeinsame Vision und individueller Anspruch zugleich.

Die Mitarbeiter von Deloitte haben sich einer Unternehmenskultur verpflichtet, die auf vier Grundwerten basiert: erstklassige Leistung, gegenseitige Unterstützung, absolute Integrität und kreatives Zusammenwirken. Sie arbeiten in einem Umfeld, das herausfordernde Aufgaben und umfassende Entwicklungsmöglichkeiten bietet und in dem jeder Mitarbeiter aktiv und verantwortungsvoll dazu beiträgt, dem Vertrauen von Kunden und Öffentlichkeit gerecht zu werden.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited, eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), und/oder ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen. Jedes dieser Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig. Eine detaillierte Beschreibung der rechtlichen Struktur von Deloitte Touche Tohmatsu Limited und ihrer Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.