<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=207269141220718&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

KI Risko-Heatmap

Thomas Schlereth
17.01.2023 | 1 min Lesezeit

Projektrisiken

KI-basierte Software

Künstliche Intelligenz

Analysen und Berichte

Die Can Do-KI kann ganze Portfolios nach Risiken untersuchen und Empfehlungen aussprechen. 

Die Ergebnisse sind oft die Grundlage für Entscheidungen der Projekt- und Teamleiter. Wird diese Technologie über sehr große Projekte oder ganze Portfolios angewandt, spuckt das System natürlich auch viele Ergebnisse aus. Daher beschäftigen wir uns immer wieder mit zusätzlichen Darstellungsmethoden um es für die User so komfortable und Transparent wie möglich zu gestalten.

In der aktuellen Version haben wir unterhalb der tabellarischen Darstellung eine sog. Heatmap eingebaut, die das Ergebnis optisch zusammenfasst. 

Hier ein Beispiel aus meine Portfolio, dass mit aufzeigt, dass ich die Budgets meiner Projekte überprüfen muss:

AI-Heatmap_1 

Wenn ich mit der Maus über das entsprechende Rechteck gehe, bekomme ich in einem eigenen Fenster die Details angezeigt. 

AI-Heatmap_detail1

Im nächsten Beispiel habe ich die KI über ein Standard-Entwicklungsprojekt gejagt. Hier kann ich extrem schnell erkennen das meine Kollegen Pit und Theo echt überlastet sind.

AI-Heatmap_2

Die Grafik liest sich quasi von rechts oben nach links unten, da die die schwerwiegendste Empfehlung "sofort eingreifen" eben in der letzten Spalte und die meisten Anzahl in der jeweiligen Spalte absteigend sortiert ist.

Die Grafik ist flächendeckend in der Software implementiert worden um immer unter der tabellarischen KI-Analyse sichtbar. 

AI_icon

 

Kommentare

Thomas Schlereth

GESCHRIEBEN VON

Thomas Schlereth

Als Mitglied der Geschäftsführung verantwortet Thomas die operative Leitung der Entwicklung inklusive Konzeption, Design und Weiterentwicklung der Software. Ebenfalls berät er Kunden über Best Practices und begleitet den Roll-Out.

Erhalte aktuelle Informationen zum Thema regelmäßig in unserem Newsletter