StartseiteHome » Blog » Projektmanagement: Organisation und Ressourcenkompetenz

Projektmanagement: Organisation und Ressourcenkompetenz

Organisatorische Mängel, unklare Verantwortlichkeiten, zu wenig Ressourcen und zu viele Projekte zählen laut Studien häufig zu den Ursachen, weshalb Projekte ins Stocken geraten oder gar scheitern. Durch eine klare Organisationsform mit eindeutigen Kompetenzbereichen – beispielsweise beim Ressourcenmanagement – kann eine Vielzahl der Probleme vermieden werden.

Welche Projekt-Organisationsform ist in Ihrem Unternehmen gängige Praxis?

  • Linien(projekt)organisation: Projektleitung ist hierarchisch unter dem Leiter der jeweiligen Fachorganisation angesiedelt.
  • Stabs-Projektorganisation: Projektleiter hat keine Weisungsbefugnis, er berät sich mit und vermittelt zwischen den Fachabteilungen und leitet seine Erkenntnisse an eine übergeordnete Stelle (z.B. Unternehmensleitung), die dann Entscheidungen fällt.
  • Matrix-Projektorganisation: Projektleitung und Fachbereichsleiter sind gleichwertig. Die Projektmitarbeiter sind fachlich der Projektleitung, disziplinarisch ihrem Linienvorgesetzten unterstellt.
  • Reine Projektorganisation: Alle Projektbeteiligten werden aus ihren Fachbereichen ausgegliedert und sind allein dem Projekt zugeordnet.
  • Projektfirma: Zur Umsetzung eines (Groß-)Projekts wird eine organisatorisch und rechtlich selbstständige Organisation gegründet.
  • Andere: Zum Beispiel eine Mischform aus den anderen Organisationsformen

Beantworten Sie unsere Projektmanagement-Frage und verraten Sie uns, welche Projekt-Organsationsform in Ihrem Unternehmen gang und gäbe ist. Das Ergebnis der Umfrage veröffentlichen wir in unserem Projektmanagement-Newsletter Ende Juli und auf unserer Website.

Thomas Schlereth, Geschäftsführer Can Do (PM Forum 2011)In seinem Aufsatz „Die Projektfirma“, erschienen in „Projektführung und Projektmanagement. Wie Sie Strategien schlagkräftig umsetzen“ (hrsg. von L. Becker, J. Ehrlich, W. Gora; Symposion Verlag) beschreibt Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth, wie sich mit der Etablierung von Projektmanagement die Organisationsform von Unternehmen verändert. Aufbauend auf diesen Aufsatz hat er beim PM Forum 2011 den Vortrag „Die Projektfirma“ gehalten – die Präsentation dazu finden Sie hier.