StartseiteHome » Blog » Projektmanagement im Top-Management angekommen

Projektmanagement im Top-Management angekommen

Projektmanagement als strategisches Instrument der Unternehmensführung 

Projektmanagement setzt sich auch im Top-Management von Unternehmen immer mehr durch. Wie die gemeinsame Studie „Mit Projekten Unternehmen erfolgreich führen“ der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) und der EBS Business School ergab, nimmt der Anteil projektbasierten Arbeitens in deutschen Unternehmen schneller zu als ursprünglich prognostiziert. Demnach macht Projektarbeit bei den über 200 befragten Top-Managern der Investitionsgüterindustrie nahezu 50 Prozent der wöchentlichen Arbeitszeit aus. Zugleich hat Projektmanagement die Chefetage der Unternehmen erreicht: Der Studie zufolge messen 83 Prozent der Befragten diesem Thema eine sehr hohe oder hohe Bedeutung zu, knapp 60 Prozent sehen darüber hinaus Projektmanagement als wichtigen Bestandteil der strategischen Weiterentwicklung von Unternehmen an. Die Unternehmensführung selbst ist fast zur Hälfte ihrer Arbeitszeit mit dem Management von Projekten beschäftigt. Einen zentralen Erfolgsfaktor im Projektmanagement nimmt laut der Studie dabei die organisatorische Kompetenz der Unternehmen ein.

Damit reagieren Unternehmen auf die immer größer werdende Bedeutung von Projektwirtschaft. Prof. Dr. Ayelt Komus von der Fachhochschule Koblenz bezeichnet im Gespräch mit Can Do Projektmanagement als Kernkompetenz im internationalen Wettbewerb: „In einem globalen Wettbewerb, in dem sich die wesentlichen Parameter laufend verändern, ist die Fähigkeit zum Wandel der einzige Faktor, der dauerhaft zu Vorteilen führt; dabei ist Projektmanagement von entscheidender Bedeutung“, so Prof. Dr. Ayelt Komus im Projektmanagement-Interview mit Can Do.

Auch Prof. Dr. Lutz Becker von der Karlshochschule International University, Karlsruhe, betont die Bedeutung von Projektmanagement als Fähigkeit, schnell und effizient auf Veränderungen reagieren zu können. „Entscheidend ist, dass in einer sich immer schneller drehenden Welt immer mehr unternehmerische Aufgaben als Projekt angegangen werden müssen – dass der Anteil an Projektarbeit in den Unternehmen und damit in unserer Volkswirtschaft rasant zunimmt, und 0dass alle Aufgaben, die nicht Projektarbeit sind, potenzielle Outsourcingkandidaten sind“, sagt er gegenüber Can Do. Das Führen von Unternehmen mit Projekten setze sich immer mehr durch, betont er „ Wir sind heute noch nicht soweit, dass wir Unternehmen grundsätzlich als Summe ihrer Projekte betrachten können. Aber – wir sind tendenziell auf dem Weg dorthin“, so Prof. Dr. Lutz Becker im Projektmanagement-Interview mit Can Do.

 

Hier geht’s zur Leseprobe der Studie „Mit Projekten Unternehmen erfolgreich führen“