StartseiteHome » Blog » Projektmanagement-Software: IT-Unternehmen haben besondere Ansprüche

Projektmanagement-Software: IT-Unternehmen haben besondere Ansprüche

ressourcenmanagement, Prognose, Kapazitätsplanung

Ressourcenmanagement zählt zu den Kernfunktionen einer professionellen PM-Software

Einer Studie des US-Beratungshaus Software Advice zufolge arbeiten IT- und IT-nahe Unternehmen häufiger projektorientiert als andere Firmen und verfügen daher über einen höheren Projektmanagement-Reifegrad. Dies spiegelt sich demnach auch in ihren Anforderungen an eine Projektmanagement-Software wider, die im „IT Project Management Tools – Buyer Report 2016“ zusammengefasst sind.

56% der IT-Unternehmen suchen dem Report zufolge einen Ersatz für ihre bisherige Lösung, die nicht mehr den geforderten Funktionsumfang und die benötigtenLeistungsstärke aufweist (37%). Häufig (18%) werden nicht-spezialisierte Kollaborations-Tools durch eine professionelle Projektmanagement-Software abgelöst. Neben typischen Grundfunktionen wie Task Management und Zeiterfassung sind aber auch Fortgeschrittenen-Funktionen wie Ressourcenmanagement (54%) und Berichtswesen & Analysen (53%) gefragt. Auffallend ist der Studie zufolge auch, dass IT-Entscheider im Vergleich zu nicht-IT-Unternehmen großen Wert auf ein Projektportfoliomanagement legen, das das Tool bieten soll.

Hier finden Sie den „IT Project Management Tools – Buyer Report 2016“ (Englisch), an dem über 300 Unternehmen teilgenommen haben.